Flussaufwärts – Saal am Laubegaster Ufer


Festsaal im Coselpalais

Das Coselpalais an der Frauenkirche 12, in 01067 Dresden wurde 1762 durch Julius Heinrich Schwarze erbaut. 1945 komplett zerstört, wurde der Wiederaufbau im Jahr 2000 abgeschlossen. Dieser Prachtbau im Rokokostil bietet ein fantastisches Ambiente für Konzerte, Lesungen und andere Veranstaltungen. Hier spielten u.a. Robert Schumann, Clara Schumann und Marie Wieck.